Home Workout

Home Workout

Die Zeit ist gekommen in der keine Ausrede zählt keinen Sport zu treiben. Man braucht dazu seine Wohnung nicht mehr zu verlassen, um in eine Trainingseinrichtung zu gelangen da aktuell die sogenannten Homeworkouts boomen. Eine Trainingseinheit mitten in deinem Wohnzimmer ist nicht nur praktisch sondern lässt sich auch ganz leicht in den Alltag integrieren. Viele von euch fragen sich bestimmt, welche Art von Geräten man für die Homeworkouts verwenden sollte – wir empfehlen euch zu einem Training zu wechseln, bei dem du die Übungen mit eurem eigenen Körpergewicht ganz einfach durchführen könnt.

Zahlreiche Fitnessstudios bieten inzwischen Live-Trainings für ihre MitgliederInnen an. Man kann ganz einfach seinen Computer vor sich auf dem Wohnzimmerboden positionieren und mit dem Training beginnen. Bekannte FitnesstrainerInnen wie beispielsweise Fernanda Brandao geben tägliche auf Instragram ein Live-Training für ihre Community bei dem man gratis mittrainieren kann.

Auf Social-Media-Kanäle kann man täglich verschiede sportliche Herausforderungen von SportlerInnen und BloggerInnen sowie Tipps und Tricks für das tägliche Homeworkout ansehen. In Zeiten wie diesen werden die Leute sehr kreativ und einfallsreich.

 

Auf der österreichischen Website “1000 things do to in Austria” gibt es einen tollen Artikel über Yoga via Livestream, so dass einer gemütlichen Yoga-Sitzung für Anfänger oder Fortgeschrittene mitten im Wohnzimmer nichts mehr im Wege steht. Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert! https://www.1000things.at/blog/yoga-livestream-oesterreichischen-yogis/

Weiteres biete MyClubs sehr gute Homeworkoutvideos an: https://www.youtube.com/channel/UCIWVV2XVCTvXBFbOBeIMWFw/videos

 

Schnappt euch eure PartnerInnen, MitbewohnerInnen oder euer Haustier und legt los. Falls ihr in einer Wohnung lebt, springt nicht zu laut und nehmt Rücksicht auf eure Nachbarn 🙂